• Centre for Visual Computing of Collectives

    Der Campus der Universität Konstanz wurde um ein neues Forschungsgebäude erweitert: An der Nordseite des Campus, zwischen den Gebäuden Z und T, wurde nach rund dreijähriger Bauphase das neue Gebäude ZT errichtet, welches künftig das „Centre for Visual Computing of Collectives“ (VCC) beheimaten wird. Nun hat der Landesbetrieb Vermögen und Bau, Amt Konstanz, am 12. Mai 2021 das neue Gebäude offiziell der Universität Konstanz übergeben.

  • Zeitraffer Baufortschritt

    Sehen Sie den Bauablauf im Zeitraffer.

  • Richtfest für das Center for Visual
    Computing of Collectives (VCC)

    Neuer Meilenstein für das VCC: Am 10. Oktober 2019 feierten Vertreterinnen und Vertreter der Universität Konstanz, von Vermögen und Bau Baden-Württemberg (Amt Konstanz) sowie der Konstanzer Oberbürgermeister Uli Burchardt das Richtfest für das neue Forschungsgebäude ZT (VCC).

  • Grundsteinlegung für das Center for
    Visual Computing of Collectives

    Am 24. Juli 2018 wurde der Grundstein für das neue Spitzenforschungszentrum zur Erforschung von Schwarm- und Kollektivverhalten an der Universität Konstanz gelegt. Die gemeinsame Forschung von Biologen und Informatikern ist ein Beispiel für den interdisziplinären Forschungsansatz der Universität Konstanz.

  • Neues Spitzenforschungszentrum

    Mit dem „Center for Visual Computing of Collectives“ entsteht ein neues Spitzenforschungszentrum zur Erforschung von Schwarm- und Kollektivverhalten an der Universität Konstanz. Die gemeinsame Erforschung von Kollektivverhalten durch Biologen und Informatiker ist ein Beispiel für den interdisziplinären Forschungsansatz der Universität Konstanz. Die Zusammenarbeit von Verhaltensbiologen und Spezialisten für Datenanalyse und -visualisierung erschließt neue Wege für die Beantwortung von hochrelevanten Forschungsfragen.